Neues 2023

Was gibt es auf dem 1 zu 87 Markt neues?

Re: Neues 2023

Beitragvon herri » Mo 9. Okt 2023, 14:15

Hallo zusammen,

nachdem es eine Weile recht ruhig war bei Icar Modellen, gibt es nun einige Neuheiten zu vermelden, es sind zumeist bekannte Modelle,
die neu kombiniert bzw. mit neuen Bauteilen kombiniert wurden

    IC87174 FORTSCHRITT E 303 Schwadmäher mit Gleisband-Fahrwerk, E 318 Schwadverleger, E 025 Feldfutterschneidwerk und Wagen
    IC87175 Skoda-LIAZ ST-180 mit RMA8 Dungstreuer
    IC87176 Skoda-LIAZ ST-180 mit Heuaufbau am verlängerten Fahrwerk
    IC87178 Fortschritt E 516/E516B/E 517 Mähdrescher mit Maisgebiss

Herri
Benutzeravatar
herri
Administrator
 
Beiträge: 713
Registriert: Sa 5. Sep 2009, 22:45
Wohnort: bei Bonn im Rheinland

Re: Neues 2023

Beitragvon norbert h » Fr 20. Okt 2023, 17:16

Moin zusammen,

seit August diesen Jahres feiert man im Unimog-Museum in Gaggenau 50 Jahre MB trac. Für uns H0-Bauern legt man dazu ein Sondermodellset auf. Das besteht aus einem LKW, der vorbildgerecht mit einem MB trac beladen ist. Auf diese Art wurden seinerzeit die MB trac 65/70 zu Ausstellungen und anderen Veranstaltungen gefahren. Auf dem Modell-Acker hat dieses Set sicher nix zu suchen, ausser vielleicht zu einer Maschinenvorführung, aber für den ein oder anderen Sammler unter uns dürfte es trotzdem interessant sein.
Das Modell kann im Shop des Unimog-Museums vorbestellt werden oder ab 28.10.2023 dort vor Ort erworben werden. Wer früher hinfahren will, um sich die Sonderausstellung anzuschauen, sollte sich über die Öffnungszeiten informieren.
Nachstehend meine Neuheitenvorstellung auf Mo87.de:
2023 feiert man das 50-jährige Jubiläum der Einführung des MB tracs. Der auch heute immer noch ungewöhnlich ausschauende Traktor mit seinen vier gleichgroßen Rädern hat es im Vorbild gerade zur Volljährigkeit geschafft bevor die Produktion 1991 eingestellt wurde. Im Original wie auch im Modell hat er aber trotzdem eine treue Fangemeinde gefunden. Das Unimog-Museum in Gaggenau feiert dieses mit einer seit August 2023 laufenden Sonderausstellung und einem Jubiliäums-Wochenende am 28. und 29. Oktober 2023 an dem auch erstmalig das von Wiking produzierte Jubiläumsset in den Verkauf kommt.

808000010MB-tracSondermodell_2.jpg


  • 808000010 - Sondermodell 50 Jahre MB-trac

Das Modell kann aber auch im Shop des Unimog-Museums zum Preis von 29,99 € vorbestellt werden, die Auslieferung an die Vorbesteller soll dann ab dem 27. Oktober 2023 erfolgen. Das Set besteht aus einem in den Ursprungsfarben Kieselgrau/Blutorange gehaltenem MB trac 65/70 als Ladung auf einem in typischem Blau gehaltenen Pritschen-LKW MB LP 1317. Im Vorbild wurden die MB tracs so zu Messen und Ausstellungen transportiert.

Foto: Unimog-Musuem


Gruß Norbert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wir müssen ja sowieso denken, warum dann nicht gleich positiv? (Albert Einstein)
Benutzeravatar
norbert h
Administrator
 
Beiträge: 4205
Registriert: So 6. Sep 2009, 02:57
Wohnort: 32052 Herford

Re: Neues 2023

Beitragvon arztdirk » Sa 21. Okt 2023, 14:16

Moin Zusammen,
...die Feldbahnschmiede hat auf ihrer Homepage eine weitere Neuheit eingestellt, den bereits angekündigten IHC 724.

Das Modell wird als Bausatz in der Allradausführung präsentiert.

Leider ist bei der Erstellung des Modells offensichtlich einiges Schiefgelaufen, was man auch trotz der unbefriedigenden Bildqualität sofort erkennt.

Ganz gräßlich kommt der Spritzschutz an den Rädern der Vorderachse daher und auch die erhaben gedruckten Modell-u. Typenschriftzüge an den Seiten der Motorhaube gehen gar nicht, entsprechenden nicht dem Original !
Soweit es die Bilder hergeben, ist die Gestaltung des Armaturenträgers ebenfalls nicht sehr stimmig ausgeführt...und zum Fahrzeugheck mit Kraftheber kann man gar nichts sagen, da nicht abgebildet.

Dass Modell erinnert in seiner Ausführung stark an den seinerzeit von NPE angebotenen Schlüter Super S900 Allrad, welcher eine Zumutung darstellte.

Der angepeilte Verkaufspreis für den IHC von 34,00 € ist für dass gebotene nicht gerechtfertigt !

Gruß, Dirk
Benutzeravatar
arztdirk
 
Beiträge: 3798
Registriert: Mi 20. Apr 2011, 14:15
Wohnort: Wesseling-Urfeld

Re: Neues 2023

Beitragvon jenne99 » Fr 27. Okt 2023, 17:07

Moin Moin,
ich gebe Dirk vollkommen recht, der hat überhaupt keine Ähnlichkeit mit dem Original.
Irgendwie stimmt da für mich recht wenig - schade-
Gruß Jens
Benutzeravatar
jenne99
 
Beiträge: 252
Registriert: Mi 23. Sep 2009, 13:15
Wohnort: Wolfershausen

Re: Neues 2023

Beitragvon norbert h » Mo 30. Okt 2023, 15:15

Moin zusammen,

die Bilder des IHC 724 wirken auf mich auch irgendwie nicht stimmig. Ich habe unseren 724 irgendwie anders in Erinnerung. Da es ein IHC ist werde ich mir aber bei Gelegenheit einen bestellen und mal gucken ob mich mein Eindruck von den Bildern her vielleicht doch täuscht. Wenn es denn so weit ist, werde ich den Bausatz dann auf meinem Basteltisch zeigen, wenn nicht jemand anderes vorher in den sauren Apfel beißt.

Gruß Norbert
Wir müssen ja sowieso denken, warum dann nicht gleich positiv? (Albert Einstein)
Benutzeravatar
norbert h
Administrator
 
Beiträge: 4205
Registriert: So 6. Sep 2009, 02:57
Wohnort: 32052 Herford

Re: Neues 2023

Beitragvon norbert h » Fr 1. Dez 2023, 00:32

Tach zusammen,

Wiking Dezember 2023
Auf Mo87.de und bei verschiedenen Händlern kann man die spektakulären Wiking Dezember Neuheiten bestaunen.
Wir H0-Bauern sind mit Farbvarianten vom MB trac 65/70 und vom Unimog 411 bedacht worden.
  • 0385 96 - MB-trac, kieselgrau / apfelgrün
  • 0870 07 - Mercedes Unimog U411, pastellorange
Bei dem Unimog bin ich mir in dieser Farbgebung nicht sicher ob es den wirklich irgendwo mit orangem Fahrgestell gegeben hat, kann es mir aber kaum vorstellen.
Ein MB trac mag in den von Wiking gezeigten Farben auch Kopfschütteln verursachen, aber da bin ich mir ziemlich sicher vor vielen Jahren in Rheine bei der Firma Apetito einen MB trac in genau diesen Farben mal als "Hof-Hure" gesehen zu haben. Kann mich aber nicht 100%ig sicher erinnern ob es ein 65/70 war.

BSM Feldbahnschmiede
Die Feldbahnschmiede hat es auch wieder zu ein paar Neuheiten geschafft. Ich finde, da ist dieses Mal nicht wirklich was spektakuläres dabei. Allerdings habe ich in den Ankündigungen für 2023 einen Selbstladewagen entdeckt. Ich vermute mal damit ist das gemeint, was ich einfach als Ladewagen kenne und kein Selbstfahrer wie z.B. ein Fendt Agrobil. Ein Fiat 800 steht da ja schon länger auf der Liste. Aber da bleibt die Umsetzung abzuwarten, ob da nicht ggf. der Artitec Bausatz des 750 mit filigranen Ätzteilen und Decals die günstigere und auch bessere Wahl ist.

Man scheint dort nun Gefallen am Zubehör gefunden zu haben. Neben den bereits bekannten Sets mit Heu- und Strohballen für die Welger AP 12 K hat man nun auch zwei verschiedene Größen Rundballen in verschiedenen Ausführungen ins Programm genommen. Neben Heu- und Strohballen sind auch Silageballen in vier verschiedenen Farben Wickelfolie ins Programm aufgenommen worden. Ich denke Rundballen für Heu oder auch Silage lassen sich vom geübten Bastler nach den verschiedenen auch hier im Forum schon diskutierten Verfahren auch selbst machen. Dazu gibt es zum Beispiel auf Youtube ein gutes >Video< von Luke Towan. Weiße Silageballen lassen sich gut aus Abschnitten von Holzstäben, die ein wenig mit der Feile bearbeitet wurden und dann mit Teflondichtband aus dem Baumarkt eingewickelt werden selbst bauen. Das hatte ich seinerzeit mit einer Rundballenfigur für meinen Beitrag des Modell-Trecker.de Modellbauwettberb zum Thema "Festgefahren" gemacht und das schaut immer noch gut aus. Der ein oder andere wird sich erinnern. Die Bilder sind auf der Hauptseite leider nicht mehr verfügbar.
Für die Feldbahn oder auch auch landwirtschaftliche Transporte bietet man auch zwei Sorten Torfsoden an. Ich kann mich noch gut erinnern, wie wir zuhause noch mit selbst gestochenem Torf von der Speller Dose geheizt haben. Dem Erzählen nach sollen Torf- oder auch Grassoden bei uns auch als Einstreu für die Ställe verwendet worden sein und dann im Frühjahr zur Düngung auf dem Feld verteilt worden sein, als es noch keinen Kunstdünger gab.
Bei den Rundballen stelle ich mir die Frage ob das vielleicht ein Zeichen ist für eine Rundballenpresse? Immerhin sind die ersten auch schon 50 Jahre alt und würden daher sogar in das Programm der Feldbahnschmiede passen...?

BSM_Baustoff_Anhanger_Bauteile.jpg
BSM_Rundballen_Heu_klein_864RS.jpg
BSM_Rundballen_Heu_grosz_865RS.jpg
BSM_Rundballen_Stroh_grosz_866RS.jpg
BSM_Rundballen_Stroh_klein_867RS.jpg
BSM_Weisstorf_868RS.jpg
BSM_Schwarztorf_869RS.jpg
BSM_Ladegutvarianten.jpg


  • BSM-BM-863B - Baustoff Anhänger, Bausatz
  • BSM-LW-864RS - Heu Rundballen klein, 5-teilig
  • BSM-LW-865RS - Heu Rundballen groß, 5-teilig
  • BSM-LW-866RS - Stroh Rundballen groß, 5-teilig
  • BSM-LW-867RS - Stroh Rundballen klein, 5-teilig
  • BSM-LW-868RS - Torfsoden Weißtorf, 50-teilig
  • BSM-LW-869RS - Torfsoden Schwarztorf, 50-teilig
  • BSM-LW-870RS - Silage Rundballen klein, 5-teilig, farblich sortiert in dunkelgrün, hellgrün, schwarz oder weiß
  • BSM-LW-871RS - Silage Rundballen groß, 5-teilig, farblich sortiert in dunkelgrün, hellgrün, schwarz oder weiß

Gruß Norbert
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Wir müssen ja sowieso denken, warum dann nicht gleich positiv? (Albert Einstein)
Benutzeravatar
norbert h
Administrator
 
Beiträge: 4205
Registriert: So 6. Sep 2009, 02:57
Wohnort: 32052 Herford

Vorherige

Zurück zu Neues am 1zu87 Markt



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron